Werbung: Amazon  

Amazon.de

Vor jedem Einkauf hier klicken und so die SGi unterstützen!

   

Besucherzähler  

334145
HeuteHeute61
GesternGestern150
diese Wochediese Woche1553
diesen Monatdiesen Monat4967
GesamtGesamt334145
Statistik erstellt: 2019-10-18T10:12:04+02:00
Besucher online: 5
   

VIP Log-In  

Für den Log-In bitte HIER KLICKEN!

   

Aktuelle Nachrichten und Mitteilungen

Abstieg tut nicht wirklich weh

Seit Sonntag also herrscht Gewissheit: Die Luftpistolenschützen der SGi Grüntal - Frutenhof steigen mit dem Saisonende aus der Württembergliga ab. Wirklich grämen muss sich die Mannschaft indes nicht – auch wenn das zunächst nicht so aussieht.

Das zumindest vermittelt der erste Blick auf die Tabelle. Dort sind die Grüntäler als Zweitletzter aufgeführt, obwohl punktgleich mit dem SV Bondorf und SSAbt Öttingen. Alle weisen 4:10 Mannschaftspunkte auf, Grüntal steht in den Einzelpunkten aber schlechter da. Und dann wäre ausgerechnet zuletzt ein Sieg gegen den jetzt feststehenden Meister SV Altheim/Waldhausen drin gewesen, der Abstieg hätte im vorletzten Wettkampf aus eigener Kraft noch verhindert werden können. Am Ende hieß es 2:3.

»Insgesamt konnten wir nicht die Leistung der Vorsaison abrufen«, sagt Jochen Lutz. Das hänge mitunter »vielleicht damit zusammen, dass auch die Gegner stärker und der auf einem lastende Druck größer ist«.

»Mit unseren zwei Saisonsiegen haben wir uns als kleiner Verein zumindest nicht blamiert«, fasst es Lutz zusammen – in einer Liga direkt unter der 2. Bundesliga, in der die Hälfte der Teilnehmer aus der Reserve von Bundesligisten besteht, »somit tut der Abstieg nicht wirklich weh«

Bitte kompletten Bericht des Schwabo im Dateianhang lesen!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Schwabo-21-01-2016-WL-LuPi.pdf)Schwabo Bericht[Bericht Schwarzwälder Bote 21.01.2016]168 kB

Andreas Kapp gewinnt beide Wertungen

Einen gemütlichen Jahresausklang des alten Jahres feierte die Schützengilde mit ihrem traditionellen Silvesterschießen. Zusammen mit einigen Gäste genossen die Teilnehmer das gute Mittagessen und verfolgten die spannenden Wettkämpfe als Zuschauer.

Die mit viel Spannung erwartete Siegerehrung erbrachte mit sensationellen 136 Punkten als TagessiegerAndreas Kapp, gefolgt von Jochen Lutz auf Platz 2 mit 126 Punkten. Mit 122 Punkten folgte Mike Kummer auf dem dritten Platz, gefolgt von Rudolf Züfle und Serhiy Tyschenko, beide punktgleich mit 120 Punkten. Die weiteren Plätze sicherten sich Jochen Stoll, Marius Lutz und Louis Lubert.

Von links nach rechts: Rudolf Züfle, Mike Kummer, Andreas Kapp, Jochen Lutz, Vorstand Kurt Stoll und Sportleiter Tobias Gembrys

Mit insgesamt 252 Punkten gewann Andreas Kapp auch den Willy-Single-Wanderpokal. Mit 247 Punkten folgte Jochen Lutz auf Platz 2. Mike Kummer, Jochen Stoll, Marius Lutz und Rudolf Züfle folgten hier in der gleichen Reihenfolge auf den Plätzen 3, 4, 5 und 6.

Bitte kompletten Bericht im Dateianhang lesen!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (prbersilv15-m-Bild.pdf)Bericht[Bericht Silvesterschießen 2015]115 kB

Liebe Mitglieder,

die Schützengilde wünscht Euch und Euren Familien,

frohe und friedvolle Weihnachten,

alles Gute für das neue Jahr 2016

mit viel Gesundheit und Wohlergehen

und weiterhin viel Freude und Erfolge in unserem Sport.

bitte Schreiben im Anhang beachten!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (zum Jahreswechserl-2015.pdf)Jahreswechsel 2015[Weihnachtsgruss 2015]247 kB

Sportler der SGi für Ihre Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften vom WSV geehrt

Bei der alljählich stattfindenden Meisterehrung des Württembergischen Schützenverbandes wurden die bei der Deutschen Meisterschaft erfolgreichen Schützen der Schützengilde  Christoph Lutz, Jochen Lutz, Marius Lutz, Roland Müller, Markus Röller und Karl - Ernst Weißmann geehrt.

2. v. l.: Jochen Lutz; 3. v. l.: Karl - Ernst Weißmann

Erfolge der SGi - Schützen bei der Deutschen Meisterschaft 2015:

Christoph Lutz: 1. Platz Mannschaft Luftpistole Jugendklasse; 2. Platz Mannschaft Sportpistole Jugendklasse; 3. Platz Luftpistole Einzel Jugendklasse; 2. Platz Sportpistole Einzel Jugendklasse; 3. Platz Einzel mehrschüssige Luftpistole Jugendklasse

Jochen Lutz: 1. Platz Ordonnazgewehr offene Visierung Schützenklasse Mannschaft; 2. Platz Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung Schützenklasse Mannschaft

Marius Lutz: 2. Platz Luftpistole Juniorenklasse A Einzel; 3. Platz olymp. Schnellfeuerpistole Juniorenklasse A Mannschaft

Roland Müller: 1. Platz Ordonnazgewehr offene Visierung Schützenklasse Mannschaft; 2. Platz Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung Schützenklasse Mannschaft

Markus Röller: 3. Platz olymp. Schnellfeuerpistole Juniorenklasse A Mannschaft

Karl - Ernst Weißmann: 1. Platz Ordonnazgewehr offene Visierung Schützenklasse Mannschaft; 2. Platz Ordonnanzgewehr geschlossene Visierung Schützenklasse Mannschaft

siehe auch Heft Meisterehrung und Bericht SWDSZ im Dateianhang!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Heft-Meisterehrung-WSV-2015.pdf)Meisterehrung WSV[Heft Meisterehrung WSV 2015]136 kB
Diese Datei herunterladen (Meisterehrung-2015-WSV-Bericht-verkleinert.pdf)Meisterehrung 15[Bericht SWDSZ Meisterehrung 2015]2734 kB

Klassenerhalt nach zwei Niederlagen in Frage gestellt

Nach zwei glatten Niederlagen in der Würrtembergliga Luftpistole am 3. Wettkampftag in  Ludwigsburg, ist die LuPi Mannschaft der SGi gefährlich nahe in die Abstiegszone grutscht.

Lediglich einen Einzelpunkt aus zwei Begegnungen konnte die Mannschaft durch den Frontmann der SGi, Christoph Lutz mit guten 372 Ringen, gegen seinen bisher noch ungeschlagenen Kontrahenten Riccardo Mazzetti (368R) von der SGi Ludwigsburg II, einfahren.

Die letzten beiden für den Klassererhalt entscheidenden Wettkämpfe bestreitet die Mannschaft am 17. Januar 2016 bei SV Altheim / Waldhausen II. Neben den Gastgebern trifft dann das Team auf den SV Rielingshausen I.

siehe auch Ergebnisliste und Bericht des Schwabo im Dateianhang!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (doc15988.pdf)Ergebnisse[Ergebnisliste 3. WK Tag WL LuPi]17 kB
Diese Datei herunterladen (digiPaper_E0EAB62AEFF7C915222EF6B0F298C826.pdf)Bericht Schwabo[Bericht Schwabo 3. Wettkampftag WL LuPi ]146 kB

N a c h r u f

Mit Trauer und Schmerz erfüllt uns die Nachricht vom Tod unseres Schützenkameraden und Kassiers

Willy Single

Willy Single ist 1962 in die Schützengilde Grüntal –    Frutenhof e. V. eingetreten und war viele Jahre als  Luftgewehrschütze bei Wettkämpfen für die SGi vertreten.

Bereits im Jahre 1967 übernahm er das Amt des Vereinskassiers und hatte dieses Amt bis zu seinem Tode inne. Während seiner 48 jährigen Amtszeit als Kassier hat er Verantwortung im Vorstand mitgetragen, sich und seine Idden eingebracht und die Entwicklung des Vereins maßgeblich mitgeprägt. Mit seiner ruhigen, besonnenen und kameradschaftlichen Art war er sehr beliebt bei Jung und Alt und ein Vorbild für uns alle.

Wir würdigen die großen Verdienste von Willy Single um die SGi Grüntal - Frutenhof und das Schützenwesen und nehmen dankbar Abschied.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

   

anstehende Termine  

Okt
18

Fr 18.10.2019 20:00 - 23:30

Okt
19

Sa 19.10.2019 15:00 - 18:00

Okt
20

So 20.10.2019 9:30 - 16:30

Okt
20

So 20.10.2019 10:30 - 12:30

Okt
22

Di 22.10.2019 19:00 - 22:00

Okt
24

Do 24.10.2019 19:00 - 22:00

Okt
25

Fr 25.10.2019 19:30 - 21:00

Okt
25

Fr 25.10.2019 20:00 - 23:30

   
Copyright © 2019 Schützengilde Grüntal-Frutenhof e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2015 - SGi Grüntal-Frutenhof e.V.