Drucken

Mannschaft LuPi I gewinnt Relegation gegen Göppingen und startet in der Runde 2015 - 2016 in der Württembergliga Luftpistole

v. l.: Bernd Aberle, Ingo Hälker, Marius Lutz, Jochen Lutz, Christoph Lutz, Markus Röller

Am vergangenen Sonntag fand auf der Anlage in Hirschlanden (Schützenkreis Leonberg) die Relegation zur Württembergliga Luftpistole des WSV statt. Die Mannschaft Grüntal - Frutenhof I, mit den Schützen Ingo Hälker, Bernd Aberle, Jochen Lutz, Marius Lutz, Christoph Lutz und Markus Röller, musste, um den Aufstieg zu WL des WSV gegen die Mannschaft Göppingen I, antreten.

Bereits nach dem ersten Durchgang konnte die Mannschaft Grüntal I mit 23 Ringen Vorsprung, ein gutes Polster gegenüber Göppingen auf seinem Konto verbuchen. Im zweiten Durchgang steigerte sich die Mannschaft noch einmal und baute den Vorsprung um weitere 42 Ringe auf insgesamt 65 Ringe gegenüber Göppingen aus. Ungefährdet wurden damit der Sieg in der Relegation und der damit verbundene Aufstieg in die Württembergliga des Württ. Schützenverbandes, der höchsten Liga des WSV, mit nach Hause genommen.

Die Mannschaft LuPi I ist wohl die erfolgrechste Mannschaft der Schützengilde seit der Gründung des Vereins im Jahre 1925.

Wir gratulieren der Mannschaft zu diesem Erfolg und wünschen in der WL gute Ergebnisse und viel Erfolg!

Bitte vollständigen Bericht im Anhang lesen!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Schwabo-21-03-2015.pdf)Pressebericht[Pressebericht Schwabo ]301 KB
Diese Datei herunterladen (Bericht-Relegationr-WL-LuPi-2015.pdf)Bericht Relegation[Bericht Relegation zur WL 2015]146 KB