Werbung: Amazon  

Amazon.de

Vor jedem Einkauf hier klicken und so die SGi unterstützen!

   

Besucherzähler  

421635
HeuteHeute201
GesternGestern193
diese Wochediese Woche201
diesen Monatdiesen Monat5833
GesamtGesamt421635
Statistik erstellt: 2020-10-26T21:45:18+01:00
Besucher online: 4
   

VIP Log-In  

Für den Log-In bitte HIER KLICKEN!

   
×

Warnung

This IP, site or mobile application is not authorized to use this API key. Request received from IP address 2a02:8b8:638:3:250:56ff:fe91:2d60, with empty referer

Aktuelle Nachrichten und Mitteilungen

Liebe Schützinnen und Schützen,

Der DSB und der WSV haben mit Datum v. 30. September 2020 alle Wettkämpfe der Winterrunde 2020-2021, aufgrund der Corona Lage, abgesagt! (siehe Dateianhang oder auf der HP des WSV)

Noch vor nicht allzu langer Zeit wurde vom DSB und WSV, unverständlicherweise, beschlossen die Wettkämpfe zwingend als Begegnungswettkämpfe durchzuführen, anstatt die Wettkämpfe, zur Sicherheit für die Schützen, von Anfang an auf „Fernwettkampfbasis“ durchzuführen! Wie die Entscheidung der Absage zum jetzigen Zeitpunkt nun so zustande gekommen ist, bleibt wohl deren Geheimnis. Ein Sinn in der Totalabsage, anstatt die Wettkämpfe als Fernwettkämpfe auszutragen, ist nicht erkennbar!

Im Schützenkreis FDS werden die Wettkämpfe der aktuellen Winterrunde 2020-2021 als Fernwettkämpfe weitergeführt bzw. gestartet!

Es gibt dann mit dieser Lösung, weil die höheren Ligen abgesagt wurden, allerdings am Ende der Saison keinen Aufstieg oder Abstieg, d. h. die Auf- und Abstiegsregelungen werden ausgesetzt!

Es ist aber allemal Mal besser Fernwettkämpfe durchzuführen als gar keine Wettkämpfe.

So kann jeder dem Schießsport weiter nachgehen und wir verlieren Nachwuchsschützen nicht an andere Sportarten! Denn nur so bleiben die Schützen im gewohnten Rhythmus.

Bei den Pokalrunden gibt es sowieso keine Aufsteiger in höhere Ligen!

Info Bezirksligen und Bezirksoberligen Schwarzwald Hohenzollern:

Im Bezirk SWHZ werden die Wettkämpfe der BL LuPi und der Bezirksoberligen LuPi und Luftgewehr auf Basis „Fernwettkämpfe“ weitergeführt bzw. gestartet.

Es gibt dann allerdings mit dieser Lösung, weil die höheren Ligen abgesagt wurden, am Ende der Saison, wie in den Kreisligen, keinen Aufstieg oder Abstieg, d. h. die Auf- und Abstiegsregelungen werden ausgesetzt!

Kurt Stoll

KOSM & KSPL

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Absage-Ligasaison-WSV-2020.pdf)Absage Ligasaison WSV 2020-2021[Absage der Ligasaison 2020-2021 WSV]90 kB

aktualisiert: 04.10.2020

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

untenstehend (in Kurzform) die aktuellen Regelungen Schutz und Hygienemaßnahmen beim Sportbetrieb.

Beim Training muss weiterhin der Sicherheitsabstand von 1,5 m eingehalten werden! Es darf nur jeder zweite Einzelschießstand belegt werden!

Wettkämpfe dürfen ohne Einhaltung des Mindestabstandes am Einzelschießstand und ohne MNB durchgeführt werden! Auf dem Weg zum und vom Einzelschießstand muss eine MNB getragen werden!

Umkleiden dürfen benutzt werden. Es ist jedoch sicherzustellen, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Nutzerinnen und Nutzern eingehalten werden kann. Der Aufenthalt ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu beschränken.Es muß eine MNB getragen werden!

Abseits des Sportbetriebs ist, wo immer möglich, ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten, sofern nicht § 2 Absatz 2 in Verbindung mit § 9 CoronaVO etwas anderes zulässt.Eine MNB ist zu tragen!

Falls Räumlichkeiten die Einhaltung des Mindestabstands nicht zulassen, sind sie zeitlich versetzt zu betreten und zu verlassen.

Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln oder Umarmen, ist zu vermeiden.

Die jeweils gültigen Hygienevorschriften aus den Corona VO und aus dem Hygienekonzept der SGi sind zwingend eizuhalten!

Die Dokumentationspflichten aus den Corona VO sind weiterhin unbedingt einzuhalten!

Dateianhang: Schutz und Hygienekonzept SGI

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Cotona-VO-Sport-18.09.2020.pdf)Corona VO Sport 19.09.2020[Corona VO Sport gültig ab: 19.09.2020]3996 kB
Diese Datei herunterladen (Hygienekonzept-SGi-26-09-2020-Sport.pdf)Hygienekonzept Sport SGi[Hygienekonzept Sport SGi Stand: 27.09.2020]194 kB

Liebe Mitglieder und Schützen,,

selbst bewirtschaftete Vereinsgaststätten fallen unter die Corona Verordnung „Gaststätten“ des Landes Baden – Württemberg vom 16.05.2020 in der ab 02.06.2020 geltenden Fassung (siehe Dateianhang), wenn Vereine über eine „Schankgenehmigung“ (Erlaubnisurkunde § 2 Gaststättengesetz) des jeweils zuständigen Ordnungsamtes verfügen.

Wir verfügen über eine gültige „Schankgenehmigung“ zum Verkauf von Speisen und Getränken. Deshalb dürfen wird unsere Vereinsgaststätte im Schützenhaus ab sofort wieder öffnen!

Die „Corona Verordnung Gaststätten“ des Landes BW muss dabei bei der Wiedereröffnung in allen Punkten umgesetzt werden!

  • Corona Verordnung „Gaststätten“ siehe Dateianhang! (liegt auch im Schützenhaus aus!)
  • beim Betreten des Schützenhauses sind die Hände entsprechend Aushang zu reinigen!
  • Gäste, welche das Schützenhaus als Gast beschuchen möchten, müssen sofort beim Betreten des Schützenhauses das Formular "Kontak Corona Gäste" vollständig ausfüllen! Die Daten werden bei der SGi, entsprechend der VO "Gaststätten" für 4 Wochen gespeicher und danach gelöscht / vernichtet! Gäste, welche sich weigern, das Formular mit Ihren Daten auszufüllen, werden nicht bewirtet und müssen das Schützenhaus umgehend wieder verlassen!
  • Gäste, die in Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
  • Gäste die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, dürfen die Gaststätte nicht betreten.
  • Bitte zusätzliche Informationen und Aushänge im Schützenhaus beachten!
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Gaststaetten-VO-BW-02062020.pdf)VO BW Gaststätten "Corona" [VO BW Gststätten "Corona" 02-06-2020]125 kB

Liebe Mitglieder und Schützen,

ab Dienstag 02. Juni 2020 dürfen wir die Indooranlagen (LG / LP Stände) im Schützenhaus unter Einhaltung der Verordnung "Sportstätten" der Landesregierung BW wieder zum Training öffnen.

Die Vorgaben der Verordnung Corona "Sportstätten" muss in allen Punkten umgesetzt / eingehalten werden! Die Verordnung liegt im Schützenhaus zur Einsichtnahme aus!

Belegung der Anlagen der SGi:

Es dürfen nur so viele Schützen auf der Anlage anwesend sein, dass gewährleistet ist, dass pro Schütze 10 qm. Bewegungsraum zur Verfügung stehen.

    • D. h. bei uns auf der LG / LP Anlage (Halle) im EG dürften 7 Schützen gleichzeitig anwesend sein / trainieren!
    • Um die Abstände von 1,5 mtr. jedoch einhalten zu können, darf nur jeder zweite Stand belegt werden (Stände: 1; 3; 5; 7; 9; 11)
  • Die Anlage im DG kann ebenfalls genutzt werden.
  • Hier dürfen max. 2 Schützen gleichzeitig anwesend sein / trainieren!
  • Die Outdooranlage (KK / GK 25 / 50 mtr.) darf weiterhin benutzt werden.
  • Hier dürfen 2 bis max. 3 Schützen gleichzeitig anwesend sein / trainieren!

 Dokumentation der Anwesenheit im Schützenhaus:

Wir sind verpflichtet die Anwesenheit jedes einzelnen Anwesenden im Schützenhaus lückenlos zu dokumentieren. Verstöße können zu erheblichen Geldbußen für die Person welche die Anwesenheit nicht einträgt und zusätzlich für den Verein bis hin zur Schließung der Anlage durch die Behörden führen.

Es steht ein Formblatt (Ordner) zur Dokumentation von Trainingsteilnehmern zur Verfügung, in das sich jeder Trainierende, eintragen muss!

Es muss dort lückenlos eingetragen werden:

Name; Vorname; Standnummer; Handynummer oder Festnetz; E-Mail (wenn vorhanden)

Ankunftszeit auf der Anlage; Verlassen der Anlage; Unterschrift

  • Die Eintragung ins Schießbuch des Vereins muss zusätzlich ebenfalls vorgenommen werden!
  • Die Eintragung in beide Listen muss beim Betreten des Schützenhauses und vor Aufnahme des Trainings vorgenommen werden.
  • Verweigert ein Schütze die lückenlose Eintragung, darf dieser nicht trainieren und muss das Schützenhaus umgehend verlassen!
  • Sollten Schützen trainieren ohne sich, vor dem Training, eingetragen zu haben, werden diese vom Trainingsbetrieb bis zum Ende der Pandemie ausgeschlossen!
  • Von der Teilnahme am Trainings- und Übungsbetrieb ausgeschlossen sind Personen, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen. Diese Personen dürfen das Schützenhaus nicht betreten!
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Sportstaetten.pdf)Verordnung "Spörtstätten"[Verordnung "Sportstätten" Land BW (Stand 22.05.2020)]253 kB

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

seit Freitagnachmittag, 13.03-2020 überschlagen sich die Ereignisse zum Thema „Coronavirus“.

Innerhalb des Nachmittags habe ich unzählige Mails mit Newslettern des Bezirks, des WSV und des DSB erhalten und auch das Telefon stand nicht still.

Leider geht das Problem „Coronavirus“ auch nicht am Schützenkreis FDS vorbei, und wir sind gezwungen Veranstaltungen abzusagen bzw. auf unbestimmte Zeit zu verschieben!

Anbei im Dateianhang Informationen zu diesem Thema!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Schwabo-Ausgabe-Freudenstadt-14-03-2020.pdf)Bericht Schwabo[Bericht Schwabo-14-03-2020]154 kB
Diese Datei herunterladen (Schreiben-BOSM-Hofmeister-BST-2020-Absage-13-03-2020.pdf)Info BOSM[Info BOSM Hofmeister Absage BST 2020]73 kB
Diese Datei herunterladen (Sondernewsletter-DSB-13-03-2020.pdf)Sondernewsletter DSB[Sondernewslatter DSB 13.03.2020]118 kB
Diese Datei herunterladen (Newsletter-DSB-Mail.pdf)Newsletter DSB[Newsletter DSB 13.03.2020]188 kB
Diese Datei herunterladen (Pressemitteilung-Landratsamt-Freudenstadt-13-03-2020.pdf)Pressemitteilung LRA FDS[Pressemitteilung LRA FDS 13.03.2020]80 kB
Diese Datei herunterladen (Absage-Landesschuetzentag-2020.pdf)Absage LST WSV 2020[Info Absage Landesschützentag 2020]105 kB
Diese Datei herunterladen (Info-Absagen-Corona-13-03-2020.pdf)Info Absage von Veranstaltungen [Info über Absage von Wettkämpen und Veranstaltungen]147 kB

Liebe Schützenkameradinnen und Schützenkameraden,

liebe Mitglieder.

am Dienstag, 31. Dezember 2019 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr findet im Schützenhaus unser alljährliches Silvesterschiessen statt.

Für das leibliche Wohl mit einem Mittagessen wird gesorgt. Gäste, welche nicht am Silvesterschiessen teilnehmen wollen, sind als Zuschauer und zum Mittagessen herzlich willkommen!

Eine zahlreiche Beteiligung würde uns freuen.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Einl-Silv-2019.pdf)Einladung[Einladung Silvesterschießen 2019]136 kB
   

anstehende Termine  

Okt
27

Di 27.10.2020 19:00 - 22:00

Okt
29

Do 29.10.2020 19:00 - 22:00

Okt
30

Fr 30.10.2020 19:30 - 21:00

Okt
30

Fr 30.10.2020 20:00 - 23:30

Okt
31

Sa 31.10.2020

Okt
31

Sa 31.10.2020 15:00 - 18:00

   
Copyright © 2020 Schützengilde Grüntal-Frutenhof e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© 2015 - SGi Grüntal-Frutenhof e.V.